Küche: Mit drei Fragen zum passenden Wasserhahn!

Die Küchenplanung ist ein komplexes Thema. Was dabei meist zu kurz kommt: Die Wahl der passenden Spültischarmatur. Dabei ist der Wasserhahn eines der meist genutzten Gebrauchsgegenstände im Haushalt! Mit diesen drei Fragen gelangt jeder Küchenfan zu seiner Wunsch-Armatur. 

Wie will ich meine Armatur eigentlich nutzen?
Sich darüber im Vorfeld bereits Gedanken zu machen, ist absolut ratsam! Wer zum Beispiel besonderen Wert auf Freiraum am Spültisch legt und vielleicht sogar zwei Spülbecken besitzt, für den sind ein schwenkbarer Auslauf und eine Ausziehbrause praktisch. Wer sich ständig ärgert, dass sich die hohen Töpfe so schlecht befüllen lassen, ist mit einer XL Armatur gut beraten. Und für wen vor allem der Vorzeigecharakter des Wasserhahns eine Rolle spielt, der sucht sicherlich nach einem exklusiven Design-Stück. Generell gilt: Die Küchenarmatur muss eine große Bandbreite abdecken – Hände waschen, Lebensmittel schonend putzen und Geschirr kraftvoll abspülen oder auch die Nutzung als Wasserentnahmestelle. Da ist Multifunktionalität gefragt. 

Was soll meine Armatur alles können?
Moderne Armaturen können viel mehr, als kaltes und warmes Wasser auszugeben. Sie besitzen viele praktische Features, die im Küchenalltag hilfreich sind. So gibt es etwa Armaturen mit einem hohen Auslauf, der um 360 Grad schwenkbar ist. Oder designstarke Touch-Armaturen mit Digital-Anzeige, die Rückmeldung zur Wasserlaufzeit geben. Für anspruchsvolle Küchen eignen sich intelligente Hybrid-Armaturen. Diese können gleichsam manuell sowie berührungslos bedient werden, was praktisch und sparsam ist. Semiprofessionelle Produkte wirken besonders aufmerksamkeitsstark und betonen den ideellen Wert des Kochens in den eigenen vier Wänden.

Warum sollte ich auf Qualität achten?
Gerade in der Küche ist gute Qualität ein Muss, da wir mit dem Wasser kochen und es trinken. HANSA legt besonderen Wert darauf, die hohe Qualität des Trinkwassers bei seinem Weg durch die Armatur durchgängig zu bewahren. Küchenarmaturen mit dem HANSAPROTEC-System tragen dazu entscheidend bei. Es umfasst und sichert diejenigen Bereiche in der Armatur, die mit Trinkwasser in Berührung kommen. Gleichzeitig zeigt sich der Qualitätsanspruch in der hochwertigen Verarbeitung sowie Konstruktion der HANSA Armaturen.

HANSAFIT Hybrid kann klassisch mit Hebel, aber auch berührungslos bedient werden. So wird das Töpfe-Befüllen zum Kinderspiel.
Auf der Oberseite der ALESSI Sense by HANSA befindet sich eine semi-transparente Schale, die wie eine Taste bedient wird. Ein LED-Balken gibt visuelle Rückmeldung zur Wasserlaufzeit.
Praktisch und sicher: Am Fuß der HANSADESIGNO Style befindet sich ein elektronisches Absperrventil für Geschirrspüler oder Waschmaschine.