Das Cocktailkleid unter den Armaturen

Mode und Armaturen – das passt nicht zusammen? Sandra Hunke sieht das anders! Ob casual, business oder elegant, Modeoutfits und Armaturen-Design haben viel gemeinsam. 
Heute: das „Cocktailkleid“ unter den Wasserhähnen.

„Das Cocktailkleid ist eine ultimative Style-Ikone. Es verkörpert klassischen Chic und ist gleichzeitig aufregend anders. Seinen Namen verdankt die ‚robe de cocktail’ übrigens dem großartigen Designer Christian Dior. Er verwendete die Bezeichnung Ende der 1940er Jahre für ein elegantes Kleid, das am frühen Abend getragen wird, also quasi zur Happy Hour.
Als SHK-Anlagenmechanikerin schlägt mein Herz allerdings nicht nur für die Mode, sondern vor allem für Wasserhähne! Wenn sich Kunden also ein Cocktailkleid für ihr Bad oder ihre Küche wünschen, empfehle ich die HANSASIGNATUR.
Ihre weich fließende Oberfläche ist sanft geschwungen und sorgt für Eleganz, die ungewöhnliche Formgebung ist aufregend anders und überrascht. Gleichzeitig ist die Armatur besonders edel und sorgt für den besonderen Blickfang in anspruchsvollen Bad- und Küchenwelten."

H2O, HANSA, hansa, Hansa Armaturen, Hansa, Stuttgart, Kundenmagazin, Magazin, H2O Magazin, hochwertig, hochwertige armaturen, qualität, umweltfreundlich, umwelt, klima, klimaschutz, nachhaltig, green responsibilty, Wasserhahn, Küchenarmatur, Küchenarmaturen, Badarmatur, Badarmaturen, HANSASIGNATUR, Küche, Bad, Sandra Hunke, Model, Das Cocktailkleid unter den Armaturen, Lifestyle
Das Cocktailkleid ist elegant und gleichzeitig aufregend – genauso wie die HANSASIGNATUR.
H2O, HANSA, hansa, Hansa Armaturen, Hansa, Stuttgart, Kundenmagazin, Magazin, H2O Magazin, hochwertig, hochwertige armaturen, qualität, umweltfreundlich, umwelt, klima, klimaschutz, nachhaltig, green responsibilty, Wasserhahn, Küchenarmatur, Küchenarmaturen, Badarmatur, Badarmaturen, HANSASIGNATUR, Küche, Bad, Sandra Hunke, Model, Das Cocktailkleid unter den Armaturen, Lifestyle
Sandra Hunke ist nicht nur Model- sondern auch Armaturen-Expertin.