Navigation überspringen

Niedrigste Verbrauchswerte im HANSA|HOME-Segment

Überzeugend durch niedrigste Verbrauchswerte im HANSA|HOME Segment

Wassersparende Armaturentechnik

Ein wabenartiger Strahlformer halbiert bei der Mehrzahl der HANSA-Armaturen im HANSA|HOME Segment die Durchflussmenge serienmäßig von 12 auf 6 Liter pro Minute. 

Durch die intelligente Strahlformung steht die maximale Wassermenge auch bei niedrigem Wasserdruck sofort zur Verfügung. Der Wasserstrahl wirkt trotz der Halbierung der Wassermenge angenehm voluminös, ohne Verzicht auf Genuss.

Einsparpotenzial durch „Zwei-Gang-Schaltung“ 

Eine andere Möglichkeit, Wasser zu sparen und gleichzeitig Flexibilität in der Bedienung zu ermöglichen, bietet die HANSAECO-Steuerpatrone. Bei allen Badarmaturen, die mit dieser Kartusche ausgestattet sind, wurde die maximale Durchflussmenge von 12 auf 8 Liter pro Minute reduziert, beispielsweise bei den beliebten Serien HANSAMIX und HANSAPRADO.

Durch die bewährte „Zwei-Gang-Schaltung“ der Kartusche lässt sich der Wasserverbrauch individuell senken: Öffnet man die Armatur, ist auf halbem Weg ein kleiner Widerstand spürbar. In dieser Stellung fließen nur 6 Liter Wasser pro Minute – ausreichend, um sich die Hände zu waschen. Bei höherem Wasserbedarf kann der geringe Widerstand überwunden werden, und die volle Wassermenge steht zur Verfügung.

 

 


  zur Übersicht
 2 / 4